Standard-Datenaustausch V 3.07

Gemäß den Richtlinien der Arbeitsgemeinschaft
Heiz- und Wasserkostenverteilung e.V.

Der von der Arbeitsgemeinschaft Heiz- und Wasserkostenverteilung e.V. und der Fachvereinigung Heizkostenverteiler Wärmekostenabrechnungen e.V. gemeinsam entwickelte Standard-Datenaustausch wird von fast allen Heizkostenabrechnern eingesetzt. Damit ist sichergestellt, dass die Datenübertragung zwischen der Profi-Hausverwaltung und Ihren Heizkostenabrechnern funktioniert.

Mit dem neuen Modul erzeugen wir eine Nutzerliste (PDF-Datei) und den Liegenschaftssatz (L+M-Satz). Die Kosten werden über das Portal des Abrechners eingegeben.

Von der Abrechnungsfirma erhalten wir die Ordnungsbegriffe (A-Satz), die Abrechnungen mit E898-Satz und den D-Satz zur Zuordnung der Verteilerfaktoren.

Die Heizkostenabrechnungen werden automatisch der richtigen Einheit zugeordnet und sind damit direkt im Serienbriefmodul weiter zu verarbeiten.

Die Verteilerfaktoren werden automatisch befüllt und die WEG-Abrechnung kann erstellt werden. Manuelle Zuordnungen der Heizkostenwerte sind nicht mehr erforderlich.

Download Preisliste | Download Beschreibung

Bestellung