45. eid-Fachgespräch Wohnungseigentumsrecht: Fischen-Nachlese 2019

Vom 23. bis 25. Oktober 2019 fand in Fischen im Allgäu das 45. Fachgespräch des eid (Evangelischer Immobilienverband Deutschland) zum Wohnungseigentumsrecht statt. Themenschwerpunkte in diesem Jahr waren die Rolle der rechtsfähigen Gemeinschaft bei der Verwaltung des gemeinschaftlichen Eigentums und die Verwaltung von Spezialimmobilien.

Das Fischener Fachgespräch ist die traditionsreichste deutsche Veranstaltung zum WEG-Recht. Vor allem aber ist es eine Quelle aktueller und fundierter Informationen aus allen relevanten Rechtsgebieten und bietet Gelegenheit zu Fortbildung, fachlichem Austausch und Kontaktpflege – ein wichtiger Termin für WEG-Verwalter!

Deshalb habe ich mir auch dieses Jahr Zeit genommen, war an allen drei Tagen in Fischen dabei und habe mir keinen der informativen Vorträge entgehen lassen. Am letzten Tag wurde es noch einmal richtig spannend: Nach einem Bericht über die aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung zum WEG gab es Einblicke in die laufende WEG-Reform und einen Ausblick auf den Zensus 2021.

Bei der begleitenden Fachausstellung hat sich übrigens auch unser Partner etg24 präsentiert und konnte sich über reges Interesse freuen.

Inzwischen bin ich zurück im Arbeitsalltag – mit vielen aktuellen Informationen und Erkenntnissen, von denen natürlich auch unsere Kunden und Netzwerkpartner profitieren sollen. Einiges davon werden wir so aufbereiten, dass Sie in einem bpt-Seminar daran teilhaben können. Anderes wird in die Entwicklung der Profi-Hausverwaltung einfließen.

Noch ist das Zensus-Gesetz 2021 im Gesetzgebungsverfahren, aber rechtzeitig zur Durchführung des Zensus 2021 werden wir ein neues Zusatzmodul anbieten. Dieses wird neben der Eingabemaske zur Erfassung und Übergabe der Zensus-Daten an die Statistikämter auch einen Beschlussvorschlag zur Vergütung für die WEG-Versammlung 2020 und eine Serienbrief-Vorlage für die notwendige Information an die Eigentümer enthalten.

Freuen Sie sich auf nähere Informationen und viel Input beim nächsten bpt-Workshop, zu dem wir baldmöglichst mit Termin und Programm einladen werden. Ich freue mich auf Sie!

Herzlich
Ihr Sven Eikermann

Menü